Einsatzhärten 2017-08-22T08:34:13+00:00

Einsatzhärten

Durch das Einsatzhärten von normalerweise kohlenstoffarmen Stählen (legiert oder unlegiert), erhalten diese eine harte und verschleissfeste Randschicht, sowie einen zähen Kern.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Bauteile partitiell zu schützen (durch Schrauben oder Paste), damit diese Bereiche anschliessend noch mechanisch bearbeitet werden können.

Für die Einsatzhärtung geeignete Stähle sind in der DIN EN 10084:1998-06 aufgeführt.

Das Einsatzhärten wird bei uns im Gaskohlungsofen mit PC-gesteuerter Prozessregelung durchgeführt.

Eine Einsatz-Charge wird in den Ofen gefahren.

Die Aussen Ansicht des Einsatzhärte Ofens.

Die Innen Ansicht des Einsatzhärte Ofens.