Gründung 1925
Gründung der Härterei in München

IMG_4167

Umzug 1972
Umzug nach Starnberg an den jetzigen Standort

IMG_4425 Kopie

Übernahme 1994
Geschäftsübernahme und Erwerb des Unternehmens Härterei Weber 
von Friedrich Haeggberg

Erwerb des Grundstücks und Gebäudes 2004
Grundstücksfläche 1700 qm²

Januar 2010
Ab sofort sind wir in der Lage das Brünieren durchzuführen

September 2010
Einstieg des Sohnes Niklas Haeggberg in die Ausbildung Werkstoffprüfer mit der Fachrichtung Wärmebehandlung

Dezember 2010
Baubeginn für die Erweiterung des Betriebsgebäudes für die Zusammenführung der 
Härtereien Weber und Wallner am Standort Starnberg

Februar 2011
Der neue Trafo und der Stickstofftank wurden angeliefert und aufgestellt

     

Der Wareneingang wurde erweitert und die ersten Anlagen sind von München nach Starnberg umgezogen

      

April 2011
Zertifizierung nach ISO 9001 abgeschlossen

Januar 2015
90ig Jähriges Bestehen der Traditions Härterei

Februar 2015
Einstieg des Sohnes Lukas Haeggberg als ausgebildeter 
Werkstoffprüfer mit der Fachrichtung Metalltechnik

Februar 2016
Einbau eines neuen Vakuumofen , speziell für kleine Bauteile und besondere Werkstoffe und deren Wärmebehandlung geeignet

(450mm  x 300mm  x 250mm – Chargengewicht 80kg)

Juli 2016
Einbau eines neuen Mehrzweckkammerofens zum Einsatzhärten und Vergüten

(1100mm  x 700mm  x 600mm – Chargengewicht 420kg)

 März 2017
Einbau des neuen Nitrierbades

Dezember 2019

Einbau der neuen Brünieranlage

November 2020

Umzug des Wareneingang / Warenausgangs, sowie der Arbeitsvorbereitung ins neue Gebäude

Petersbrunnerstraße 9 / 82319 Starnberg.

Januar 2022

Teil Geschäftsübergabe an den Sohn Lukas Haeggberg

Oktober 2022

Einbau eines neuen Glühofens (Nabertherm)

(3200x1300x1000 mm – max. 2 T. Stückgewicht – Chargengewicht 3.500 kg)