Strahlen 2017-03-23T08:43:57+00:00

Strahlen

Sandstrahlen:

Wir verwenden zum Strahlen Stahlkorn (gehärtete Stahlkugeln 0,6 mm), um die Werkstückoberfläche von Zunderrückständen nach dem Härten, oder von Rost und Lackrückständen zu reinigen.

Dadurch erreicht man eine optimale Oberfläche für nachfolgende Lack- oder galvanische Beschichtungen.

Strahlkammer

Chargiergestell für Teile zum strahlen.

Maximaler Nutzraum:
Länge: 1200 mm
Durchmesser: 1000 mm
Gewicht max.: 450 kg

Läppstrahlen / Glasperlenstrahlen:

Läppstrahlen wird durchgeführt, um die, durch die Nitrierbehandlung physikalisch bedingte Oberflächenrauhigkeitserhöhung auf das Ursprungsmaß zu reduzieren. Es ist Verfahrensbestandteil des QPQ- Verfahrens.

Kleinteile werden zum strahlen in die Strahlanlage gefahren.

Resultat – fertig gestrahlte Teile ohne Rückstände.

Das maximale Gewicht beim manuellen Strahlen per Hand liegt bei 25 kg !